Internationaler Bachelorstudiengang

Sozialwissenschaften: Migration und Integration

Migration und Integration sind Zukunftsthemen, die unsere Gesellschaft nachhaltig verändern. Damit warten viele neue Aufgaben auf Bereiche wie Politik, Wirtschaft und Kultur, aber auch auf das Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. Du möchtest diesen Wandel mitgestalten? Alle dafür notwendigen Kompetenzen lernst du in diesem Bachelorstudiengang. Deine umfassenden Auslands- und Praxiserfahrungen kommen dir dabei ebenso zugute wie die vielfältigen Sprachkenntnisse. Mit diesem Know-how ausgestattet bist du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt!

Quick Facts zum Studium

  • Du erlangst den akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).
  • Das Studium findet in Präsenz und Vollzeit statt und ist modular aufgebaut.
  • Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester (sechs Inlands- und zwei Auslandssemester).
  • In Summe werden im Studiengang 240 Credit Points erzielt.
  • An einer anderen Hochschule erbrachte Leistungen werden anerkannt, sofern in Inhalt und Umfang keine wesentlichen Unterschiede bestehen. Anderweitig erworbene gleichwertige Kenntnisse und Qualifikationen werden bis zu einem Viertel des Hochschulstudiums anerkannt.
  • Bei uns musst du keine Studiengebühren zahlen. Für dein Semesterticket und weitere Services zahlst du – wie an jeder Hochschule – lediglich einen Semesterbeitrag. Dieser beträgt aktuell 320 Euro. Einen Teil der Kosten kannst du dir unter bestimmten Voraussetzungen erstatten lassen.
  • Der Studiengang wird jährlich zum Wintersemester angeboten.

Das erwartet dich

Dieses Studium ist deutschlandweit einzigartig, denn es greift die Themen Migration und Integration vor dem Hintergrund der Sozialwissenschaften auf, also zum Beispiel mithilfe von soziologischen, politischen und wirtschaftlichen Ansätzen. Im Fokus stehen Fragen wie: Was macht Gesellschaften heute aus? Wie verändern sie sich? Und was bedeutet das für die Zukunft? Darüber hinaus lernst du, soziale Gegebenheiten und deren Hintergründe wissenschaftlich zu ergründen und rechtliche Zusammenhänge zu verstehen. Wo immer es geht, werden dabei internationale Perspektiven berücksichtigt.

Sprachkenntnisse sowie Praxiserfahrungen im In- und Ausland spielen durchweg eine große Rolle: Die Lehre erfolgt in deutscher und in englischer Sprache, eine dritte Sprache kommt während des Studiums hinzu. Außerdem enthält der Studiengang ein verpflichtendes Auslandsjahr, das du entweder an einer Hochschule oder in Praxiseinrichtungen absolvieren kannst. Im letzten Studienjahr ist eine projektbezogene Kooperation mit einer beruflich relevanten Organisation vorgesehen.

Diese Berufe stehen dir später offen

Mehr über die beruflichen Perspektiven im Bereich Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften erfährst du auf der Seite Berufsperspektiven.

Was du mitbringen solltest

Vorweggesagt: Wir sind eine weltoffene Hochschule und heißen Menschen aller Religionen sowie Menschen ohne Konfession willkommen. Entscheidend ist, dass du unsere humanistischen Werte teilst. Für diesen Studiengang solltest du zudem offen und interessiert an sozialwissenschaftlichen Perspektiven allgemein und an den Themen Migration und Integration im Besonderen sein. Außerdem ist wichtig, dass du Lust hast, dich auf ganz unterschiedliche Arten in eine lebhafte und hochinteressierte Lerngruppe einzubringen und auch mal eigene Perspektiven infrage zu stellen.

Wenn du darüber hinaus folgende Voraussetzungen erfüllst, kannst du dich direkt um deinen Studienplatz bei uns bewerben:

  • Du hast entweder die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.
  • Oder du verfügst über eine berufliche Ausbildung, die du mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen hast. Alternativ kannst du eine berufliche Weiterqualifikation durch eine Meisterprüfung bzw. eine vergleichbare Prüfung vorweisen.
  • Außerdem solltest du gute deutsche und englische Sprachkenntnisse (Niveau B2) nachweisen können.

So sicherst du dir deinen Studienplatz

In unserem Webportal kathi-net kannst du dich innerhalb der Bewerbungsfrist direkt online bewerben.

Du hast noch Fragen zum Studium oder zur Bewerbung? Sprich einfach unsere Studienberater*innen an und wir klären deine Fragen gemeinsam. Oder nutze unser Kontaktformular!

Außerdem hilft dir diese Checkliste zur Bewerbung weiter – ganz einfach per Klick.

An wen kannst du dich bei Fragen wenden?

Prof. Dr. Bastian Vollmer

Studiengangleitung und Studienberatung


Miriam Jurin

Studierendensekretariat - Beratung zu Bewerbung und Zulassung